Neuer Kabel-Anbieter

Unser Vertrag mit der Primacom endet zum 30.06.2017. Wenn Sie weiterhin einen Kabelanschluss wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem neuen Versorger in Verbindung.  Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Genossenschaft aktuell von drei Medienberatern der Vodafone Kabel Deutschland betreut. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit Ihrem Medienberater.

⇒ verantwortlich für die Hallandstraße, den Eschengraben und die Upsalaer Straße

Stephan Bretag: 0157- 73 731 757

verantwortlich für die Wetterseestraße und die Trelleborger Straße

Tobias Gossel: 01520- 86 498 52

verantwortlich für die Max-Lingner-Straße 3-15D

Sven Paul Huth: 0151- 20 755 221

 

 

Darf's ein bisschen schneller sein - ab 01.07.2017 neu verkabelt

Zum 30.06.2017 endet der Vertrag mit dem Kabelversorger primacom.

Die Genossenschaft hat sich nach Verhandlungen mit dem alten Vertragspartner und neuen Anbietern für Vodafone Kabel Deutschland als neuen Kabelanbieter entschieden!

Es bleibt auch zukünftig dabei, dass jeder Mieter selbst entscheiden kann, inwieweit er den Kabelanschluss nutzen möchte. Eine pauschale Versorgung aller Wohnungen und Abrechnung über die Miete wurde nicht vereinbart.

Gleichwohl konnten durch den Anbieterwechsel die Kosten für einen Einzelvertrag um bis zu 35% gesenkt werden. Diese Konditionen pro Vertrag wurden nun für 10 Jahre fest vereinbart. Bestehende Verträge mit der primacom (TV, Festnetz, DSL) sollen, wenn vom jeweiligen Kunden gewünscht, ab dem 01.07.2017 unkompliziert überführt werden. Da Kabel Deutschland und Vodafone zusammengehören, können Kunden sogar bestehende Vodafone-Verträge integrieren lassen.

Zu dieser Thematik werden wir im März 2017 ausführliche Informationen an alle unsere Mieter verschicken. Dort werden Sie dann die weitere Vorgehensweise, die genauen Abläufe und entsprechenden Ansprechpartner finden. Wir freuen uns jetzt schon auf eine fruchtende Zusammenarbeit mit dem neuen Kabelanbieter und gehen davon aus, dass wir und vor allem Sie als Mieter von dem Wechsel profitieren werden.

 

 

 

IN FREUDIGER ERWARTUNG!

Wie einige von unseren Mitgliedern und Mietern bereits mitbekommen haben, erwartet Frau Lorenz aus dem Mieterbüro ein Kind - sie tauscht den Schreibtisch gegen den Wickeltisch.

Somit steht auch für uns ein Tausch an: die neue Kollegin, Frau Claudia Köbke vertritt Frau Lorenz von Januar 2017 bis Juni 2018.

Sie ist unter den Ihnen bekannten Telefonnummern und Sprechzeiten im Mieterbüro erreichbar:

Claudia Köbke

Tel.: 030-47301983
Fax: 030-47301984

E-Mail: mieterbuero@vineta98.de

Die VINETA 98 wünscht Frau Lorenz und ihrer Familie alles Gute für die neue und spannende Aufgabe.

VINETA 98 - ein erfolgreiches Wohnkonzept in Berlin

Wohnen bei Genossenschaften ist heute mehr denn je eine Alternative zu herkömmlichen Wohnformen.

Mitglied einer Wohnungsgenossenschaft zu sein bedeutet, eigene Interessen in Selbsthilfe und Eigenverantwortung zu vertreten.

Durch den Zusammenschluss vieler Einzelner können wirtschaftliche Interessen, wie die Versorgung mit gutem und preiswertem Wohnraum, viel effektiver umgesetzt werden. Zudem genießt das Mitglied - garantiert durch einen Dauernutzungsvertrag - lebenslanges Wohnrecht.

Genossenschaftswohnungen sind keine Spekulationsobjekte, denn schließlich ist jedes Mitglied auch Miteigentümer des Gesamtbestandes. ...mehr


Familienfreundlich!

Schulen, Kindergärten, Freizeiteinrichtungen wie der Upsala-Club, die Kiezbibliothek oder Kita und Schülerladen von "Klax e.V." sind in unmittelbarer Nähe zu finden. Keine 5 Minuten Fahrtzeit braucht man bis zu den Schönhauser Allee Arkaden und kann, sofern man den Fußweg bevorzugt, unterwegs viele Geschäfte in der Berliner und Breite Straße aufsuchen. ...mehr

Rufen Sie uns an!

Der Wohnungsbestand der VINETA 98 befindet sich unweit der Vinetastraße der U-Bahnlinie 2, die quer durch Berlin vom S-Bahnhof Pankow bis Ruhleben kurz vor Spandau führt. ...mehr